BVR Mitglieder als Gewinnerinnen und Gewinnern des Bayerischen Filmpreises:

Regisseurin Kerstin Polte erhielt die Auszeichnung für ihren Film „Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?“ in der Kategorie Nachwuchsregie. Regisseur Ed Herzog gewann den Publikumspreis für „Sauerkrautkoma“, Regisseur Aron Lehman wurde für „Das schönste Mädchen der Welt“ in der Kategorie Jugendfilm prämiert.

Den Sonderpreis gewann Regisseur Oliver Haffner für „Wackersdorf“.

Ehrenpreisträger des Bayerischen Filmpreises ist BVR Mitglied Regisseur Roland Emmerich.

 

Der BVR ist stolz auf seine Mitglieder und gratuliert herzlich!