Vergütungsregeln

Übersicht

Der BV Regie e.V. hat auf der Grundlage von § 36 UrhG seit 2013 mehrere Vergütungsregeln mit Sendern und der Produzentenallianz verhandelt und abgeschlossen. Die in diesen Vergütungsregeln vereinbarten Honorarbedingungen gelten als angemessen im Sinne von § 32 UrhG.

Im einzelnen hat der Bundesverband Regie e.V. folgende Vergütungsgregeln abgeschlossen:

Sender Geltungsbereich
Pro7Sat1 TV-Movie 90 Min. / Serie 45 Min. (evaluiert August 2016)
ZDF TV-Film 90 Min. / Reihen und Serien 60 und 45 Min.
ZDF Dok-Film-Formate 45 Min. und 30 Min.
Produzenten Allianz fiktionale Kinofilme 90 Min. und länger