Ausschüttungen VG Bild-Kunst

Nach Inkraftsetzung der Quarantänemaßnahmen hat die Verwaltung der VG Bild-Kunst die Ausschüttungen an die Mitglieder zur Priorität erklärt und konnte den Plan bislang erfolgreich umsetzen:

Die Mitglieder BG I / II profitierten von einer Sonderausschüttung in Höhe von EUR 11 Mio. und die Filmurheber von einer Sonderausschüttung von EUR 3,8 Mio. (plus TEUR 220 für Produzenten). Um die Osterfeiertage herum werden im Filmbereich noch Kabelgelder aus dem Ausland in Höhe von EUR 2,8 Mio ausgeschüttet. Insgesamt kommt die VG Bild-Kunst damit auf knapp EUR 18 Mio. an schnellen Ausschüttungen. Die Mitglieder werden direkt auf der Homepage der Bild-Kunst tagesaktuell über die Entwicklungen unterrichtet.

Wenn nichts dazwischenkommt, sollte die Sonderausschüttung noch vor den Osterfeiertagen auf die Konten der Mitglieder überwiesen sein. Die Ausschüttung Kabel Ausland sollte direkt im Anschluss erfolgen.

Die reguläre Ausschüttung Film 2018 ist nach wie vor gegen Ende Juni/Anfang Juli geplant.

Auf der Webseite der VG Bild-Kunst werden regelmäßig die neusten Informationen eingestellt. Sie ist erreichbar unter: www.bildkunst.de.