Paura e amore – Fürchten und Lieben

Kinofilm | Deutschland 1988
Ko-Autor/in Margarethe Trotta

Synopsis

Die Beziehungsprobleme der auf die 40 zugehende Wissenschaftlerin Velia und ihrer beiden Schwestern, der unglücklich verheirateten Maria und der gesellschaftspolitisch engagierten jungen Sandra. Abgehobener bis klischeehafter Problemfilm, der trotz hervorragender Schauspielerleistungen und brillianter Kamera unverbindlich und leblos bleibt.