18. Juni 2018

Kontrakt 18-Initiative der Drehbuchautoren

Faire Vertragsbedingungen nur in Zusammenarbeit von Regie und Drehbuch

 

 

 

 

 

Der BVR Bundesverband Regie e.V. begrüßt die Kontrakt 18-Initiative der Drehbuchautoren und unterstützt die Forderung, Regie und Drehbuch als Urheber für ihre wesentlichen Rollen in der Entstehung von Filmwerken angemessen zu würdigen. Regie und Drehbuch sollten sich dabei gegenseitig stärken. Ein Machtkampf als Folge gegenläufiger Abstimmungen über Regie oder Drehbuch sieht der BVR als kontraproduktiv. Er plädiert dafür, sich gemeinsam für faire und angemessene Vertragsbedingungen einzusetzen.

 

V.i.S.d.P.: Edith Forster, GFin BUNDESVERBAND REGIE e. V.