Hans W. Geissendörfer

Hans W. Geissendörfer

Vita

Geburtsdatum/-ort

06.04.1941, Augsburg

Ausbildung

Studium: Germanistik, Theaterwissenschaften, Psychologie und afrikanische Sprachen an den Universitäten Marburg, Erlangen, Wien, Zürich

Profil / Arbeitsbereich

Kinofilm | TV-Serie

Fremdsprachen

Englisch

Auslandstätigkeit

England

Auszeichnungen / Preise

Bundesfilmpreis (4x) | Oscar Nominierung (1x) | Golden Globe Nominierung | Adolf-Grimme-Preis 2001

Tätigkeit als Produzent

Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion KG; Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion Sued GmbH

Filmografie

Die Justiz

| 1993

Gudrun

| 1991

Die Wildente

| 1976

Lobster

| 1975

Sternsteinhof

| 1975

Die Eltern

| 1973

Marie

| 1972

Carlos

| 1971

Jonathan

| 1969