Detlef Rönfeldt

Detlef Rönfeldt

Vita

Geburtsdatum/-ort

25.02.1949

Ausbildung

Studium (Germanistik, Philosophie, Soziologie) | Volontariate (Studio Hamburg, Radio Bremen, NDR) | Drehbücher | Rundfunkmanuskripte | TV-Redakteur (NDR) | Film- und Literaturkritiker

Profil / Arbeitsbereich

Fernsehfilm | Kinofilm | Medienpolitik | Lehrtätigkeit

Fremdsprachen

Englisch | Französisch | Tschechisch

Auslandstätigkeit

Frankreich | Österreich | Schweiz | Italien

Auszeichnungen / Preise

‘‘Engels & Consorten’‘: Quandt-Medienpreis, Ernst-Schneider-Preis | ‘‘Hurenglück’‘: Adolf-Grimme-Preis, Nominierung Bayer. Fernsehpreis | ‘‘Kupferfalle’‘: Nom. Ernst-Schneider-Preis | ‘‘Das tödliche Auge’‘: Goldener Gong | ‘‘Nur eine kleine Affaire’‘: Adolf-Grimme-Preis, Bayr. Fernsehpreis, Nom. Telestar | ‘‘Stunde der Füchse’‘: Nom. Fernsehspielpreis d. Dt. Akademie d. Darst. Künste

Filmografie

SK Kölsch

| 1998

| 1993

Hurenglück

| 1990

Uta

| 1982