Adnan G. Köse

  • / Regie Fiction
  • / Regie Dok-Film
  • / Regie Synchron
  • / Regie Werbefilm/Musikvideo
  • / Drehbuch
  • / Produktion
Adnan G. Köse

Kontakt

Adnan G. Köse
Hartmann & Stauffacher Verlag Köln
Köln
Deutschland
0152 34186209
adnanguenterkoese@icloud.com
www.adnankoese.de

Agentur

Hartmann & Stauffacher Verlag Köln
0221 485386
info@hsverlag.com
www.hsverlag.com

Biografie

Profil / Arbeitsbereich

Spielfilm

Dokumentarfilm

Theater 

Oper

Serie 

Werbung

Literatur

 

Ausbildung

Schauspielschule "Theater der Keller" Köln

Abschluss Diplom Schauspiel

 

 

Sprachen

Deutsch, Englisch

Filmografie

Zur Hölle mit dir

Kurzfilm 2004 | 13th Street
Regieassistenz: Michaela Hangkofer
Drehbuch: Adnan G. Köse
Produktion: Adnan G. Köse

Die Jagd auf einen Serienmörder (Alexander Jovanovic) bringt einen labilen Polizeikommissar (Oscar Ortega Sanchez), dessen Partner (Ken Duke) erschossen wird, um den Verstand. "Mein zweiter Kurzspielfilm wurde von Clarens Grollmann und Mario Stephan von der Münchener Fieber Film produziert. Das Kuratorium Junger Deutscher Film sowie der FFF Bayern förderten die Produktion, die es vor der internationalen Festivaltour in Los Angeles auf die Oscar-Short-List brachte. Der Film erhielt das Prädikat "Besonders Wertvoll" und war für den Deutschen Filmpreis vorgeschlagen.

Der Klageruf der Saz

Kurzfilm 2003
Regieassistenz: Michaela Hangkofer
Drehbuch: Adnan G. Köse
Produktion: Adnan G. Köse

Kurzspielfilm über einen türkischen Straßenmusiker (Ismail Deniz), der seinen kleinen Sohn (Metehan Bugaz) vor dem Zugriff des Jugendamtes versteckt. Mein Film-Regiedebüt startete die erfolgreiche internationale Festivaltour auf dem Türkischen Filmfest München 2003.

Mein Freund Balou (Mein großer Freund)

TV-Movie 1999 | WDR / ARTE
Drehbuch: Adnan G. Köse

Ein Gefängnisausbrecher (Günter Lamprecht) hilft auf der Flucht einem kleinen türkischen Jungen auf der Suche nach dessen Vater. "Der Film war mein Debüt als Drehbuchautor und wurde für den Deutschen Fernsehpreis nominiert."