Roland Suso Richter

  • / Regie Fiction
  • / Drehbuch
  • / Produktion
Roland Suso Richter

Biografie

Profil / Arbeitsbereich

Kinofilm | Fernsehspiel | Werbung

Auszeichnungen / Preise
Bayerischer Fernsehpreis Regie (3x) | Deutscher Fernsehpreis 2001, 2006 und 2009 I Goldene Kamera | Publikumspreis Filmfest Montréal | Grand Prix Cannes Junior | Magnolia Award (Shanghai) | Rocky Award (Banff Television Festival) | Bundesvideopreis (2x) | Erich Kästner-Fernsehpreis

Ausbildung

Nach dem Abitur diverse Stationen im Film- und Fernsehbereich, darunter ein Kamerapraktikum, ein Schauspielengagement in München zusammen mit Heiner Lauterbach, Tätigkeiten als Aufnahmeleiter, Redakteur und Produktionsleiter. 1983 Regiekurs in New York, wieder deutsche Produktionenund parallel Dreh eines eigenen Kurzfilms. 1985 Einladung mit dem ersten abendfüllenden Spielfilm ‘‘Kolp" zu den Filmfestspielen in Cannes. Seitdem tätig als Regisseur für Fernsehen und Kino.

Sprachen

Französisch, Englisch

Filmografie

Dschungelkind

Kinofilm 2011

Tatort - Schwarze Tiger, weiße Löwen

TV-Reihe 2011

Die Grenze

TV-Mehrteiler 2010

Mogadischu

TV-Movie 2009

Das Wunder von Berlin

TV-Movie 2008

Dresden

TV-Mehrteiler 2006

Kein Himmel über Afrika

TV-Mehrteiler 2004

Sterne leuchten auch am Tag

TV-Movie 2003

The I Insided

Spielfilm 2002 | USA

Der Tunnel (TV und Kino)

TV-Mehrteiler 2000

After the truth

Kinofilm 1999

Eine Hand voll Gras

Kinofilm 1999

Sara Amerika

Kinofilm 1999

Die Bubi-Scholz-Story (2-Teiler)

TV-Mehrteiler 1997

14 Tage lebenslänglich

Kinofilm 1996

Das Phantom - Die Jagd nach Dagobert

TV-Movie 1994

Auf dem Atlantik

Dokumentarfilm 1987

Nur Frauen, kein Leben

Kinofilm 1985

Kolp

Kinofilm 1984