Cornelia Grünberg

  • / Regie Fiction
  • / Drehbuch
 Cornelia Grünberg

Biografie

Profil / Arbeitsbereich

Spiel-und Dokumentarfilm/Drehbuch/Theater

Homepage Cornelia Grünberg

Der Bahnhofsvorsteher (2018) - Mood Teaser mit Jörg Schüttauf, gefördert von nordmedia; Produktion: Grünberg Film GmbH  Regie: Cornelia Grünberg l Drehbuch: Andreas Grünberg; Co-Autorin: Cornelia Grünberg

Trailer DER BAHNHOFSVORSTEHER

ACHTZEHN - Wagnis Leben (2012-2014) -  Kinofilm, Produktion: Cornelia Grünberg/14P/ARD  l D

Trailer ACHTZEHN

Regie: Cornelia Grünberg l Drehbuch: Cornelia und Andreas Grünberg

Das kunstseidene Mädchen (2012) - Theaterinszenierung mit Videoinstallation

Trailer DAS KUNSTSEIDENE MÄDCHEN

Regie: Cornelia Grünberg l Bühnenfassung: Cornelia Grünberg

VIERZEHN - Erwachsen in neun Monaten (2008-2012) - Kinofilm | D

Trailer VIERZEHN

Regie: Cornelia Grünberg | Drehbuch: Cornelia Grünberg

krimi.de Katzenauge (2007)  - TV series, ARD | D - Regie: Cornelia Grünberg

Schloß Einstein (2006) - TV series, ARD | D - Regie: Cornelia Grünberg

Unsere Zehn Gebote (2005) - Mini series, ARD | D Regie: Cornelia Grünberg

Hauptsache Gesund (2002-2004) - Magazin-Beitrag, MDR | D - Regie: Cornelia Grünberg

Wahnsinnsweiber (2001) - TV series, SAT 1| D - Regie: Cornelia Grünberg

Schule am See (2000) - TV series, ARD| D - Regie: Cornelia Grünberg

Zwei in einem Boot (1999) – Kinofilm, Grünberg-Film/Aurora-Film/Euroarts/HFFF/ARD | D

Trailer ZWEI IN EINEM BOOT

Regie: Cornelia Grünberg | Drehbuch: Andreas Grünberg, Mitarbeit: Cornelia Grünberg

First kiss (1998) - Short film, BR | D

Regie: Cornelia Grünberg | Drehbuch: Andreas und Cornelia Grünberg (nach „Kidnapping“ von Andreas Steinhöfel), Produktion: Grünberg-Film GmbH/Friends-Production

Zeit des Schweigens (1997) - Kinofilm | D

Regie: Cornelia Grünberg | Drehbuch: Andreas Grünberg

Hold me, love me (1996) – Dokumentarfilm TV | D

Regie: Gerd Conradt in Zusammenarbeit mit Cornelia Grünberg | Schnitt: Cornelia Grünberg

Paul Vier (1995) - Feature film, DFFB/SFB | D

Regie: Cornelia Grünberg | Drehbuch: Cornelia Grünberg nach „Paul Vier und die Schröders“ von Andreas Steinhöfel | Schnitt: Cornelia Grünberg, Barbara Gebler    

 

Cornelia Grünberg hat nebenberuflich 15 Jahre Acting for the Camera an der Filmschauspielschule Berlin unterrichtet. Sie ist gegenwärtig Vorstandsmitglied des BVR.

Auszeichnungen / Preise

Für ‘‘Die zehn Gebote’‘: Grimme-Preis-Nominierung 2007, Robert-Geisendörfer-Preis 2007
Für ‘‘Zwei in einem Boot’‘: Hauptpreis im Wettbewerb des 9. Festivals des osteuropäischen Films, Cottbus
Für ‘‘Zeit des Schweigens’‘: Regienachwuchspreis von Studio Hamburg (Nominierung)
Für ‘‘Paul Vier’‘: Goldener Spatz und Preis des MDR-Rundfunkrates, Gera
2012 ‘‘Vierzehn’‘ Lobende Erwähnung beim internationalen FSFF, Starnberg

Ausbildung

1987-94 Studium Regie, Drehbuch und Produktion an der DFFB | 1988-90 Kameraasisstentin beim ZDF | 1991-94 Regisseurin für Magazinsendungen des SFB | 1991 Theaterinszenierung Piccolo - Theater Cottbus

Abschluss 1994 mit der Romanverfilmung "Paul Vier"