Felix Hassenfratz

  • / Regie Fiction
  • / Regie Dok-Film
  • / Drehbuch
Felix Hassenfratz

Kontakt

Felix Hassenfratz
Köln
http://www.hasenfilm.de

Biografie

Profil / Arbeitsbereich

Felix Hassenfratz (*1981) arbeitet nach dem Zivildienst als Setfotograph und Regieassistent, u.a. für Romuald Karmakar. Von 2004-2007 Studium der Filmregie an der IFS Köln.

Nach dem Studium Arbeit als freier Regisseur und Autor für Fernsehformate, u.a. im Kinder & Jugendprogramm.

Seine Filme wurden mehrfach ausgezeichnet, so DER VERDACHT mit dem Dt. Kurzfilmpreis sowie dem Studio Hamburg Nachwuchspreis und fanden auf Int. Festivals Aufmerksamkeit. Die Dokureihe SCHNITZELJAGD IM HEILIGEN LAND wurde mit einem Grimme Preis für Kinder- & Jugendprogramm ausgezeichnet.

Sein Kinodebüt VERLORENE wurde 2018 auf der Berlinale uraufgeführt. Felix Hassenfratz ist Mitglied der Dt. Filmakademie. Er lebt und arbeitet in Köln. 

Sprachen

Englisch

Filmografie

VERLORENE (aka Blutsschwestern)

VERLORENE (aka Blutsschwestern)
Debüt, Kinofilm 2018 | WDR & SWR

SCHNITZELJAGD IM HEILIGEN LAND

2011 | KI.KA / ZDF

Sagan / Zagan - Triangle Dialogue

Dokumentarfilm 2009

DER VERDACHT

Kurzfilm 2008 | SWR & ARTE

DER BÄCKER WAR'S

Dokumentarfilm 2006